Bei der Heidelberger Volksbank ist die Ausbildung spitze

hinten vl: Marvin Weippert, Dominik Bach, Birgit Böhli, Marvin Haase & vorne vl: Leon Kirschke, Paula Kunde, Lena Magnus, Sebastian Bader

Heidelberger Volksbank konnte sieben neue Auszubildende begrüßen / Sie starten ihre Karriere in einem Top-Ausbildungsbetrieb

Mit Dominik Bach, Sebastian Bader, Marvin Haase, Leon Kirschke, Paula Kunde, Lena Magnus und Marvin Weippert haben sich sieben junge Menschen für eine Ausbildung bei der Heidelberger Volksbank entschieden. Sie starten ihre berufliche Karriere in einem Top-Ausbildungsbetrieb. Denn die Heidelberger Volksbank wurde mit dem überregionalen und branchenübergreifenden Gütesiegel „BEST PLACE TO LEARN“ für gute Ausbildung ausgezeichnet. Das bedeutet, dass hier auf ausgezeichnete Qualität in allen ausbildungsrelevanten Kriterien geachtet wird. Die Berufsanfänger haben mit Birgit Böhli eine qualifizierte Ausbilderin an ihrer Seite und mit der Heidelberger Volksbank einen Arbeitgeber, der ihnen abwechslungsreiche Tätigkeiten, spannende Aufgaben, ein vorbildliches Betriebsklima aber vor allen Dingen auch gute Übernahmechancen und Berufsperspektiven bietet. „Wir sind schon mehrfach als Top-Ausbilder ausgezeichnet worden, aber über das Gütesiegel für betriebliche Ausbildung freuen wir uns ganz besonders. Da wir bei allen Bewertungskriterien im sehr guten Bereich abgeschnitten haben, ist dies für uns ein großer Ansporn, unsere betriebliche Ausbildung auch zukünftig auf höchstem Niveau zu halten“, erklärt Birgit Böhli. Die Heidelberger Volksbank wurde bundesweit als bester Ausbildungsbetrieb in der Kategorie 101 bis 500 Mitarbeiter ausgezeichnet.

Wer eine Ausbildung in den Fachrichtungen Bankkaufmann / Bankkauffrau, Finanzassistent / Finanzassistentin sowie Bachelor of Arts (B.A.) Studienrichtung BWL-Finanzdienstleistungen absolvieren möchte, sollte auf jeden Fall Finanzthemen spannend finden und den Umgang mit Kunden schätzen. Die neuen Auszubildenden haben sich aus unterschiedlichen Gründen für die Heidelberger Volksbank entschieden. Einem Auszubildenden war besonders ein gutes Betriebs- und Arbeitsklima wichtig, andere schätzen die Qualität der Ausbildung und die Karrieremöglichkeiten, die nach dem Berufsabschluss angestrebt werden können. Es wurde aber auch Wert darauf gelegt, in Heidelberg lernen und arbeiten zu können. Als Ausbildungsunternehmen kann man die Bank auf verschiedene Weise kennenlernen. Lena Magnus ist beispielsweise bei einem Messebesuch bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim (DHBW) darauf aufmerksam geworden. Sie erhielt am Stand der Heidelberger Volksbank interessante Infos zum Berufsalltag, dem Bewerbungsverfahren und den Karrieremöglichkeiten und entschied sich daher für ein duales Studium. Dominik Bach und Marvin Haase haben beide die Chance eines Praktikums genutzt und dabei Einblicke in den Arbeitsalltag eines Bankers gewinnen können. Die Heidelberger Volksbank und Ausbildungsleiterin Birgit Böhli kann man auch regelmäßig bei den Berufsinfo-Tagen an den verschiedenen Schulen in der Region persönlich kennenlernen. Für alle, die sich eine Ausbildung in einer Bank vorstellen können: Für das Jahr 2018 stehen bei der Heidelberger Volksbank noch wenige Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Heidelberger Volksbank unterstützt Neubergschule im Jubiläumsjahr

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Fachgeschäft Kirsch aus Dossenheim erhält 1A-Fachhändler-Ehrung

Auszeichnung für besondere Kompetenz

Am Donnerstag, 22. Juni, gab es im Fachgeschäft Rainer Kirsch in Dossenheim Grund zu feiern. Das inhabergeführte Fachgeschäft für Consumer Elektronik wurde nämlich mit der begehrten 1A-Fachhändler-Auszeichnung vom Verlag Markt Intern ausgezeichnet.

Die 1A-Initiative hebt Unternehmen hervor, die sich durch fachliche Beratung, ein hochwertiges Sortiment und passgenaue Dienstleistungen von der Konkurrenz abheben. Damit sollen stationäre Anbieter, die mit ihren individuellen Geschäften zur Prägung des Stadtbildes beitragen, unterstützt werden.

Das Fachgeschäft Rainer Kirsch ist dafür bekannt, die Kunden nicht nur mit dem Neusten aus der Welt der Unterhaltungselektronik, Multimedia, Kaffeevollautomaten, Smart-Home, Smartphones, Tablets, Satellitentechnik und Haushaltsgräte auf dem Laufenden zu halten, sondern auch für die fachkundige und freundliche Beratung. Im 150 Quadratmeter großem Fachgeschäft Kirsch in der Ringstraße 1-3 in 69221 Dossenheim können die Kunden alle Geräte anfassen, ausprobieren und live erleben. Zum Service gehört bei Kirsch zudem eine Beratung zu Themen wie Pflege, Bedienung und Energieeffizienz der Geräte sowie die Versorgung mit originalen Zusatz- und Ersatzteilen.

Bei der Feier in Form eines geselligen Beisammenseins wollte auch Bürgermeister Hans Lorenz nicht fehlen und freute sich gemeinsam mit den Gastgebern über den Erfolg eines Konzeptes, das bei den Kunden offenbar ankommt. mk

Wir bedanken uns für die Überlassung der Bilder bei Frau Susanne Hartwig.


In der letzten Woche wurde im Rahmen einer Feierstunde,die begehrte 1a-Fachhändler-Auszeichnung vom Verlag Markt Intern, an das Fachgeschäft Kirsch, Ringstr. 1, Dossenheim

von Herrn Bürgermeister Hans Lorenz persönlich an den Inhaber übergeben. Wegen ihrer außerordentlichen Dienstleistungen, Beratungskompetenz und Kundenservices hat der Düsseldorfer

Brancheninformationsdienst ‘markt intern’ die Firma Kirsch als 1a-Fachhändler und 1a-Fachwerkstatt in gleich vier Bereichen ausgezeichnet. Markt intern verleiht diesen Titel nur an Fachhändler und Fachhandwerker die einen hohen Leistungsstandart erfüllen

und ihre Kompetenz vor Ort beweisen.  Das Unternehmen, das seit 1995 in Dossenheim ansässig ist, liefert und repariert hochwertige Gerät aus dem Bereich Haushalt, Kaffeevollautomaten, Unterhaltungselektronik und Multimedia

Auch der BDS Vorsitzende, Vertreter der Industrie und andere Dossenheimer Unternehmen waren zum gratulieren gekommen

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Dossenheimer Betriebe stellen sich vor: PC-Fuchs

Die Firma www.PC-Fuchs.de gibt es seit dem Jahr 2000 in Dossenheim. Viele Tausend Dossenheimerinnen und Dossenheimer kennen mich aus meinen unzähligen Computerkursen, die ich im Laufe der Jahre an der www.vhs-Dossenheim.de durchgeführt habe und auch im neuen Semester 2017 geht’s wieder rund: Angefangen bei Internet und eMail für Senioren über das Betriebssystem Windows 10, die Textverarbeitung Word, die Tabellenkalkulation Excel, den Informationsverwalter Outlook, das Präsentationsprogramm PowerPoint bis hin zu Schulungen zu aktuellen Trendthemen wie Apps, Smartphones, Social Media, …

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit, der heutzutage immer wichtiger wird, ist FAIRständnis für neue Medien, d.h. die Chancen und Risiken, die in aktuellen Entwicklungen liegen und was sie konkret für jede(n) einzelne(n) bedeuten: Cloud Computing, das Internet der Dinge, Cybermobbing, Social Bots, … sind hier nur einige Stichworte, die euch und Ihnen noch gar nichts sagen müssen, aber betroffen sind wir alle!

Somit ist lebenslanges Lernen auch für mich unabdingbar und ich habe neben meiner klassischen Tätigkeit als Microsoft Office Specialist diverse Fortbildungen zum Internet Medien Coach®, Eltern-Medienmentor und Social Media Manager gemacht und gebe mein Wissen sehr gerne an Jung und Alt weiter.

Mittlerweile finden auch viele Kurse ganz individuell als Einzelunterricht bei den Kundinnen und Kunden zu Hause oder als praktische Auftragsarbeiten mit Rundum-Sorglos-Paket bequem via Hilfe@PC-Fuchs.de statt.

Als www.KinderHelden.info Mentor möchte ich mich bei dieser Gelegenheit auch bei meinem Mentee Daniel (mittlerweile schon 15 Jahre) bedanken, der mich in Sachen „Generation Online“ stets auf dem Laufenden hält und ich kann ein aktuelles Feedback aus einem meiner letzten Kurse nur zurückgeben: „Es macht immer wieder Spaß mit Herrn Fuchs etwas Neues zu lernen.“

In diesem Sinne freue ich mich auch weiterhin den ein oder anderen persönlich in einem der nächsten Gemeinschaftskurse, bei einem Einzelunterricht zu Hause und auch bei www.Facebook.com/pcfuchs.de oder www.Twitter.com/pc_fuchs begrüßen zu können.

Ihr Trainer und Webmaster vor Ort!

Marco Fuchs

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Dossenheimer Betriebe stellen sich vor: Gross 1866

Seit über 150 Jahren von ein und derselben Familie geführt

„Man muss sich Zeit nehmen, informieren und erklären“, beschreibt Mika Gross die Firmenphilosophie von Vater und Chef Norbert Gross.

Der junge Mann arbeitet gerade an seinem Meisterbrief im Bereich Augenoptik. Das sind beste Voraussetzungen dafür, dass „Gross 1866“ auch weit nach seinem 150. Geschäftsjubiläum noch viele Jahre weiterbesteht.

Das Jubiläum im letzten Jahr war aus zwei Gründen ein besonderes: Das Geschäft besteht nicht nur schon seit sehr langer Zeit. es ist auch von Anfang an von der gleichen Familie inhabergeführt. Seit nunmehr 71 Jahren ist man inzwischen in Dossenheim tätig. Und seit 36 Jahren führt Norbert Gross in der vierten Generation als Augenoptiker das Fachgeschäft in der Hauptstrasse.

Seit der Übernahme durch Norbert Gross steht „Gross 1866“ zuerst für Brillengläser und Brillengestelle und nebenbei noch für Uhren und Schmuck.

Als Vertriebene hier angekommen, sei für seine Eltern der Neuanfang im damals „fremden“ Dossenheim nicht einfach gewesen, erinnert sich der heutige Senior an Erzählungen. Das eingangs erwähnte Credo vom Service hat geholfen, auch hier Fuß zu fassen. Für Sohn Mika, der schon als Kind sein Taschengeld durch kleine Hilfen im Geschäft aufbesserte, habe schon immer festgestanden, dass dieses Geschäft – egal wie – weiter existieren würde, erzählt er. Nach schnuppern in anderen Bereichen ist heute sicher, dass es weiterhin von Familienhand betrieben wird.

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Dossenheimer Betriebe stellen sich vor: Radhaus Gerger

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Satzung „Bund der Selbständigen Otsverband Dossenheim“

Unsere Satzung

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Presse Getagged mit:

TAG DER OFFENEN TÜR am SA. 26. + SO. 27.11.16

pa_eroeffnungsfolder_6-seiter_a3lang-2_page_1

pa_eroeffnungsfolder_6-seiter_a3lang-2_page_2

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit:

Gewerbeschau 2016

Poster-Gewerbeschau-A3

Prospekt groß und klein

Veröffentlicht in Aktuelles, Allgemein, Presse Getagged mit:

Heidelberger Volksbank spendet der Pfarrmusik Dossenheim für die Komposition der Hymne zum 1250. Jubiläum der Gemeinde

Dossenheim Spende Pfarrmusik 1250 Jahre Dossenheim_A4

Veröffentlicht in Aktuelles Getagged mit: